Worte zum Tag

Hier finden Sie täglich wechselnd Zitate, Geschichten und Gedichte.

15. April

Kurzzeittherapie

Ein Mann geht zum Psychoanalytiker:

„Ich glaube, ich bin verrückt.
Jede Nacht sehe und höre ich, wie wilde Tiere,
Löwen, Tiger, Elefanten unter meinem Bett eine Parade abhalten.“

Der Analytiker: „Legen sie sich dort auf die Couch
und erzählen sie mir davon.“

Der Patient: „Moment mal.
Was kostet das, und wie lange dauert eine Behandlung?“

Der Analytiker: „Eine Stunde kostet 90 Euro.
Die Behandlung dauert erstmal 80 Stunden.
Eventuell verlängern wir noch um einmal 80 Stunden.“

Der Patient: „So verrückt bin ich nicht.“
Nach einigen Wochen treffen sich der Psychoanalytiker
und der Patient zufällig auf dem Wochenmarkt.
Der Analytiker erkundigt sich nach dem Befinden.

Patient: „Hervorragend.
Mein Schwager kurierte mich in weniger als einer Stunde.“

Analytiker: „Oh, ihr Schwager ist auch Psychotherapeut?“

Patient: „Nein, Schreiner. Er sägte einfach die Beine an meinem Bett ab.“

(Quelle unbekannt)